kingdomino
VerlagBlue Orange / Pegasus (dt.)
erschienen2016
AutorBruno Cathala
GrafikCyril Bouquet
Spieler2 bis 4
Dauer20-25 min
Anspruch3 von 6
Wertung5 von 6

Kingdomino von Bruno Cathala erschenen bei Blue Orange / Pegasus ist ein kleines und feines Legespiel. Das Spielmaterial ist ansprechend gestaltet und gut verarbeitet. Die einfachen Regeln sind schnell erklärt. Wir erhalten ein kleines  Startfeld mit einem Thron für den König und schon kann es losgehen.

Vier der 48 rückseitig durchnummerierten Plättchen werden aufgedeckt und nach ihrer Wertigkeit sortiert. Jedes von Ihnen zeigt zwei Landschaften, mal gleiche und mal verschiedene, sowie keine bis drei Kronen.  Reihum wählt jeder von uns eines aus. Wer das vermeintlich schwächste nimmt, hat in der nächsten Runde den ersten Zugriff.

Das so erhaltenen Landschaftsplättchen will stets mit einer der beiden Landschaften orthogonal passend angelegt werden. Die Auslage darf mximal 5 x 5 Felder groß werden. Nach 12 Runden ist die Partie auch schon zu Ende.

Punkte gibt es nun für angrenzede gleiche Landschaften, wobei deren Anzahl mit den hoffentlich darauf befindlichen Kronen multipliziert wird. Zusätzlich werden ein komplettes 5 x 5 Raster und ein exakt  zentriertes Startfeld belohnt.

Hier treffen wenige Regeln und kurze Spieldauer auf ausreichende Planungs- und Entscheidunssituationen, die eine erstaunliche Spieltiefe produzieren. Einziger Kritikpunkt meinerseits sind die, für den Spielmechanismus nötigen Nummern, auf den Plättchenrückseiten. Wer diese nach einigen Partien den Vorderseiten zuordnen kann, hat Neulingen gegenüber einen deutlichen Vorteil.

Mehr zu Kingdomino

Verlagsseite (frz.)Verlagsseite Pegasus (dt.)Spielregel von Pegasus
Kingdomino bei BGG7,3 von 10 (30.10.2016)

Webschau zu Kingdomino

Video bei cliquenabend.deUserbewertungen bei H@ll9000